Akupunktur

Webseite Forschungsgruppe für Akupunktur (Mitglied: Dr. M. Lomb)


akupunktur_chinesisch.jpg
Klicken Sie hier zum vergrößern

Die Akupunktur ist eine der Methoden bei

akuten und chronischen Schmerzen helfen kann.

Sie wird in der Wissenschaft in ihrer Bedeutung und Tragweite nicht einheitlich beurteilt.  Es liegen hier diesbezüglich noch keine sicheren randomisierten, placebokontrollierten Doppelblindstudien vor, wie es die höchstrichterliche Rechtsprechung für gesundheitliche Wirkaussagen erfordert.

Die Ursprünge der Akupunktur sind nicht eindeutig feststellbar. Schriftlich wurden erste Nadelstichtechniken dem 6.-5. Jh. V. Chr. zugeschrieben. D.h. dass die Akupunktur bereits seit über 2000 Jahren durchgeführt wird.

Die praktischen Methoden der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) umfassen die Arzneikunde, die Akupunktur, die Moxibustion (Wärmeanwendung an Akupunkturpunkten), das Schröpfen und die Massage.

Die Diagnostik umfasst die Anamnese des Krankheitsverlaufes, der Lebensgewohnheiten, die Beobachtung des Kranken, die Zungen- und Pulsdiagnostik zur Planung der Akupunktur.

 
 
akupunktur_10.jpg
Klicken Sie hier zum vergrößern
 

Seit einiger Zeit ist die Akupunktur-Behandlung bei chronischen Schmerzzuständen an der Lendenwirbelsäule und bei Schmerzen durch Arthrose im Kniegelenk Kassenleistung und wird 1 Mal im Jahr von den Krankenkassen voll bezahlt.

Der Muskeltonus kann durch die Akupunktur gesenkt.

Weitere Indikation für Akupunktur sind z.B.:

  • Tennisellbogen
  • Migräne
  • Nacken-Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • Rückenschmerzen
  • Schmerzen am Bewegungsapparat

Wir beraten sie gerne über die Anwendungsgebiete und den Ablauf der Akupunktur!